Meritus_Gewinner_in

Accenture GmbH

Börsengebäude, Schottenring 16, 1010 Wien
www.accenture.com

Meritus_Gewinner_in

Meritus Kategorie „Großbetriebe“

„For us, equality is not a question, but an essential part of the answer.“

Bei Accenture sind LGBT+ Personen ein aktiver und sichtbarer Teil der Unternehmenskultur sowie der Vielfaltsstrategie.
Mitarbeiter_innen können sich, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung, in einem weltweiten Accenture LGBT+ Ally Programm beitreten, dabei gibt es die Möglichkeit sich aktiv zu engagieren oder als „Silent Ally“ Unterstützung zu signalisieren. Weltweit umfasst das Ally Programm über 100.000 Mitglieder, alleine 220 davon in Österreich.

Bei Accenture wird beim Thema LGBT+ Diversity nicht nur die sexuelle Orientierung bedacht, sondern auch Geschlechtsidentität, sowie Geschlechtsausdruck. Neben der individuellen Angabe von gewünschten Pronomen ist auch die Änderung des Namens möglich — ohne Änderung in offiziellen Dokumenten. Auch geschlechtsneutralen Toiletten stehen allen Mitarbeiter_innen zur Verfügung. Betitelt ist die Toilette als „all inclusive restroom“.
Des weiteren hat das Thema Anti-Diskriminierung bei Accenture einen hohen Stellenwert: Verstöße werden der höchsten Prioritätsebene zugewiesen. Es gibt verschiedene Kanäle, die Unterstützung bieten, bspw. neben Ansprechpersonen bei den Allies gibt es auch eine Business Ethics Hotline.

Gerade die stringente Umsetzung von Maßnahmen sowie das vielfältige Engagement von Accenture in Österreich macht das Unternehmen zu einer würdigen Gewinner_in der Auszeichnung Meritus.

Die Unterstützer_innen des Meritus 2021

2021-12-03T13:30:19+01:00
Nach oben