Pride Biz Austria

wurde initiiert von AGPRO und QBW und bündelt Aktivitäten im Bereich LGBTI im Business. Pride Biz Austria engagiert sich für Lesben, Schwule, Bisexuelle, transidente und intersex Personen in Wirtschaft und Arbeitswelt und fungiert als erste Anlaufstelle Österreichs für Unternehmen und Politik.

Unsere Projekte

Alle zwei Jahre verleiht Pride Biz Austria die Auszeichnung Meritus an Organisationen, die sich vorbildlich in der Diversity-Dimension „sexuelle Orientierung“ engagieren.

2019 wird der Meritus zum bereits 6. Mal verliehen. Nähere Infos unter: www.meritus.or.at

Ebenfalls alle zwei Jahre wird auch der wissenschaftsbezogene Forschungspreis vergeben. Gefördert werden wissenschaftliche Leistungen, die sich mit der Situation von LGBTI Personen in der Wirtschaft beschäftigen.

Seit 2012 findet jährlich das LGBT Business Forum in Kooperation mit IBM statt. Dabei diskutieren CEOs, Unternehmer_innen, HR- und Diversity-Verantwortliche, weshalb es sich lohnt, im Arbeitsumfeld die sexuelle Orientierung zum Thema zu machen.

 

Die Queer Business Women (QBW) sind ein unabhängiges Netzwerk zur Förderung lesbischer Frauen im Arbeitsleben. Die Queer Business Women arbeiten seit 2005 erfolgreich daran, die Relevanz von Diversity Management in der Dimension sexuelle Orientierung zu verdeutlichen, Vorurteile abzubauen und die gegenseitige Akzeptanz zu erhöhen.

www.qbw.at

 

 

Austrian Gay Professionals (AGPRO) ist das österreichische Netzwerk schwuler Unternehmer, Führungskräfte und Menschen in verantwortungsvollen Funktionen. Mit ihrem gesellschaftspolitischen Engagement leistet die AGPRO seit 1998 einen Beitrag zur Stärkung von LGBTI Menschen in Wirtschaft und Arbeitswelt und bietet seinen Mitgliedern berufliche Vernetzung.

www.agpro.at